Interdisziplinäre Frühförderung

Die Interdisziplinäre Frühförderung umfasst ein ganzheitliches Konzept. Dieses dient der Entwicklung Ihres Kindes und der Entfaltung seiner Persönlichkeit.

Alle pädagogischen und therapeutischen Maßnahmen sind darauf ausgerichtet sowohl die Kompetenzen des Kindes zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft als auch die Entwicklungschancen der Familien zu erkennen, zu fördern und zu stärken. Sie als Eltern bzw. Sorgeberechtigte werden aktiv in den interdisziplinären Förderprozess und Austausch mit einbezogen.

Die Entwicklungsförderung findet wöchentlich je nach individuellem Hilfebedarf Ihres Kindes in unserer Einrichtung oder mobil (z. B. zu Hause bei Ihnen) statt. Nach Beantragung und Bewilligung werden die Kosten in der Regel vom Fachdienst Soziales bzw. vom Jugendamt im Landkreis Wittenberg und den Krankenkassen übernommen. Natürlich können Sie
unsere Leistungen jederzeit auch privat in Anspruch nehmen.

Unsere Arbeitsmethoden
Grundlage unserer Förderung stellt der individuelle Förder- und Behandlungsplan dar. Auf Verordnung Ihres Kinderarztes führt die Frühförderstelle des Sozialpädiatrischen Zentrums (IFF-SPZ) Halle bzw. Leipzig eine umfangreiche interdisziplinäre Eingangsdiagnostik durch und ebnet den Weg zu uns. Die aufeinander abgestimmte Förderung und Behandlung erfolgt je nach den Bedürfnissen Ihres Kindes in den Fachdisziplinen:

  • Heilpädagogik
  • Logopädie
  • Ergotherapie
  • Physiotherapie
  • Psychotherapie

Amb Dienste_IFF

Augustinuswerk e.V.
Melanchthonstraße 7
06886 Lutherstadt Wittenberg

Kontakt: Dana Klemenz
Tel.: 0151 18021112
Fax: 0 34 91 / 41 77-459
E-Mail: ff[at]augustinuswerk.de