Pressemitteilung/ Veranstaltungen

Augustinusfest 02.09.17
Am nächsten Samstag feiern wir im Augustinuswerk unser alljährliches Augustinusfest. Es erwartet Sie ein buntes Familienfest auf dem Gelände der Hauptwerkstatt (hinter Autohaus Moll) in der Zeit von 14.00 – 17.30 Uhr.

Um 14.40 Uhr erzählen unsere Kinder aus der Integrativen Kindertagesstätte das Theaterstück „Die Königin der Farben“. Im Anschluss um 15:15 Uhr entführt uns Carola Meißner mit Ihrem Team tänzerisch
mit fantasievollen Kostümen. Wer es eher im Countrystyle mag, der darf auf unsere Line Dancer „White Mountain“ gespannt sein, die um 15:45 Uhr und 16:30 Uhr Ihrem Auftritt entgegen fiebern.

Musikalische Höhepunkte bietet in diesem Jahr die Band Mini Rock mit Stimmung, Schlager, Rock und Pop und DJ De Bour.

Zudem gibt es Hüpfburgenlandschaften, Softeis, Bastelstände und Kinderschminken. Für das leibliche Wohl sorgen unsere Köche in der hauseigenen Feldküche und am Grill.

Augustinusfest 2017

KIRCHENCAFÉ
20.05.17 – 10.09.17 an der St. Marienkirche in der Mauerstraße

Im Zuge der reformationsgeschichtlichen Festlichkeiten sind wir eine Kooperation mit der Deutschen Bischofskonferenz eingegangen und haben im Zuge von “Katholisch in Lutherstadt” ein Kirchencafé eröffnet.

Hier werden neben Kaffee, Kuchen und herzhaften Speisen auch Eigenprodukte vom Augustinuswerk verkauft. Schauen Sie doch einfach mal vorbei. Das Café ist täglich vom 10.00 – 18.00 Uhr (außer dienstags) geöffnet.

Kirchencafé_klein

Tag der Begegnung

Am Samstag, den 18.11.16 von 14.00 – 18.00 Uhr ist es wieder soweit. Die Hauptwerkstatt hinter Autohaus Moll öffnet Ihre Pforten und läd zum “Tag der Begegnung” ein.

Es erwarten Sie: – Verkauf von Adventsgestecken, Weihnachtsprodukten und Handgemachtem aus dem Werkstattalltag – Bastelangebote für Jung & Alt – Kaffee & Kuchen bei Musik „Auftakt“ – Herzhaftes vom Grill

Tag der Begegnung

Flohmarktwochenende

Am 17./18.09.2016 heißt es Flohmarkt auf dem Außengelände des Augustinus-von und für jedermann, hinter der Stadthalle.

Am Samstag von 09.00- 14.00 Uhr sind Familien gefragt – auf dem Kinderflohmarkt und der Kinderkleiderbörse nach der neuen Jacke für den Winter zu suchen, in Spielzeugkisten nach der passenden Kuscheltier kramen.

Am Sonntag wird klassisch von 09.00 – 16.00 Uhr getrödelt! Vom Toaster bis zum Kleid. Da ist für alle Schnäppchenjäger, Sammler und Flohmarkt-Liebhaber etwas dabei.

Wer selbst entrümpeln und längst vergessene Fundstücke verkaufen möchte,kann sich ab sofort zwischen 14.00 – 17.00 Uhr
unter 0151-180 211 37 melden.

Flohmarktwochenende

Tanz durch den Sommer
27.08.2016 ab 20.00 Uhr Exerzierhalle Wittenberg

Zieht die Tanzschuhe an – wir tanzen durch den Sommer!
Bei kühlen Drinks und handgemachter Live-Musik von
“Elektra's Soul Experience” machen wir die Nacht zum Tag!

Getanzt wird auf einem Floor. Nach der Liveband legt ein Überraschungs-DJ auf. Der Außenbereich läd zum Chillen ein.

Tickets:
VVK: 13,- € / AK: 15,- €
(Bewohner/ Beschäftigte des AW: 10,- €)
Sparkasse Am Alten Bahnhof/ Am Markt
Augustinus von und für jedermann (An der Stadthalle 2)
Augustinuswerk e.V. Verwaltung (Melanchthonstraße 6)

Taanz durch den Sommer

25 Jahre Augustinuswerk e.V.

Es ist soweit – wir feiern in diesem Jahr ein viertel Jahrhundert das “Augustinuswerk e.V.” und laden Sie/ Euch zu allererst in unsere Bereiche
ein. Zu den JUBEL-TAGEN öffnen wir die Türen unserer Einrichtungen
und Sie können hinter die Kulissen schauen.

Lassen Sie sich überraschen und besuchen uns zu unseren JUBEL-TAGEN
und anderen Highlights in diesem Jahr.

25 Jahre Augustinuswerk e.V.

Nominiert für den PREIS SOZIALE STADT 2016

Da kommt Freude auf!
Wir sind gemeinsam mit der WIWOG (Wittenberger Wohnungsbaugesel-lschaft mbH) für den Preis Soziale Stadt 2016 nominiert.

Unser Gemeinsachaftsprojekt „Gemeinsam wohnen, leben und arbeiten – Inklusion im Lindenfeld“ (Begegnungsstätte und Inklusionscafé “Augustinus – von und für jedermann”) gehört zu den besten in ganz Deutschland
und wurde von der Jury für den Preis Soziale Stadt 2016 in der Kategorie „Integration und inklusives Zusammenleben“ nominiert.

Die Preisträger werden im Juni bekannt gegeben.

Preis Soziale Stadt

10.02.2016 Informationsveranstaltung in der WfbM
Die Landtagswahl steht vor der Tür…

Doch worum geht es bei der Landtags-Wahl überhaupt?
Wie kann man die Politik beeinflussen?
Wer wird gewählt? Wie wählt man? Und warum soll man überhaupt wählen?

Diese Fragen wurden heute von der Landeszentrale
für politische Bildung Sachsen-Anhalt und dem Landesbehindertenbeauftragten Adrian Maerevoet
im Augustinuswerk beantwortet. Im Anschluss an die
Infoveranstaltung konnten die Teilnehmer an einer
“Schnupper-Wahl” teilnehmen.

Infoveranstaltung_Landtagswahl_Neu

09.02.2016 Karneval im Stadthaus
Helau und Alaaf hallt es durch das Stadthaus in Wittenberg

Die Höhepunkte des Tages sind die unterschiedlichsten
Spiele wie eine Dickmannschleuder, ein Glücksrad, das Schminken, Krawattenjagd und Luftballontanz sowie Brezelschnappen. Die Große Wittenberger Karnevalsgesellschaft sorgt für die Programmgestaltung und es gibt Schunkel- und Tanzmusik für jedermann.
Wie in jedem Jahr warten bereits viele Gäste schon heute auf die Prämierung des schönsten Kostüms und es wird sicher auch in diesem Jahr wieder viele kreative Überraschungen geben.

Fasching 2016

Selbsthilfeforum.
Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige stellt sich am 17.10.2015 vor
Unsere “Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige von Demenzkranken” stellt sich am Samstag, 17.10. von 13-17Uhr auf dem Selbsthilfeforum im Luther Hotel vor.

Ab Mi 21.10.15 treffen sich Interessierte und pflegende Angehörige jeden 3. Mittwoch im Monat im Augustinus.
(direkt hinter der Stadthalle)

Selbsthilfeforum

Feierlicher Akt.
Einweihung “Haus Klara” 07.10.2015
Gestern wurde unser Wohnheim “Haus Klara” in der Zimmermannstraße in Wittenberg feierlich eröffnet und gesegnet. Zahlreiche Gäste u.a. Ministerpräsident Reiner Haseloff und Oberbürgermeister Torsten Zugehör folgten der Einladung

Einweihung Haus Klara

Hereinspaziert –
Manege frei für die sensationelle Welt des Augustinuswerk-Zirkus!
Augustinusfest 05.09.2015 14:30 – 19.00 Uhr

Im Handumdrehen verwandelt sich das Werkstattgelände des Augustinuswerk e.V. hinter dem Autohaus Moll in eine Zirkuswelt.
Unter dem Motto „Salto mit Handicap“ warten viele Attraktionen auf Jung und Alt.

Lassen Sie sich vom Zauberer „Sir Henry“ entführen und schlendern über einen Jahrmarkt mit vielen liebevoll hergestellten Produkten, testen Ihre Kräfte bei „Hau den Lukas“ oder wirbeln kleine Seidentücher im Mitmach-Zirkus durch die Lüfte. Erleben Sie Clowns und Luftballonmodellierer und lassen sich Popcorn und Zuckerwatte schmecken. Für die jüngsten Gäste stehen Hüpfburgen zum ausgelassenen Toben bereit.

Die Line Dance Gruppe „White Mountain“ und die Sänger der „Auftakt“-Gruppe des Augustinuswerks warten schon sehnsüchtig auf ihren großen Auftritt, wenn sich der Vorhang langsam öffnet… für einen Zirkus voller Charme und Poesie.
Für Kurzweil zwischendurch sorgen auf zwei Bühnen die Theatergruppe „AugustinusDiestler“ sowie die Free Infinity Dancer, ein Wolfgang Petri Double sowie die Kinder der Ikita „Am Tierpark“.

15-07-22-online_augustinusfest_2015_salto.jpg

Wir sind dabei.
26. Landessportspiele für Behinderte und Ihre Freunde am 05.09.2015 von 10.00 – 15.00 Uhr im Arthur-Lambert-Stadion

Die „Landessportspiele für Behinderte und ihre Freunde“ sind alljährlich der
Höhepunkt im Sportkalender des Behinderten- und Rehabilitations-Sport-
verbandes Sachsen-Anhalt e. V. (BSSA).

Mehr als 1.000 Sportlerinnen und Sportler aller Altersklassen werden als
Wettkampfpaare, je ein Sportler mit und ein Sportler ohne Behinderung, ge-
meinsam um beste Ergebnisse ringen. Regionalspezifische Wettkämpfe, ein umfangreiches Rahmenprogramm, vielfältige Informationsmöglichkeiten
rund um die Themenkreise Gesundheit, Prävention und Rehabilitation sowie ein unterhaltsames Showprogramm werden zahlreiche Gäste, Zuschauer und Medienvertreter anziehen.

Wir sind zum einen mit Sportlern aus unseren eigenen Reihen vertreten. Zum anderen werden wir die Arbeit des Augustinuswerk e.V. vor Ort vorstellen und interaktive Mitmachangebote vor Ort bieten.

Sportspiele_neu

Gelungene Zusammenarbeit.
Verkehrserziehungstag Lucs Cranach Gymnasium – Augustinuswerk e.V. – 08.07.2015

In den Rahmenrichtlinien der 6.Klasse für die Fächer Ethik/Religion ist ein Themenkomplex zum Thema „Andere kennen und verstehen” vorgeschrieben. Konkret sollen die Schüler hier an den Umgang mit Menschen herangeführt werden, welche ein körperliches oder
geistiges Handicap (Behinderung, Beeinträchtigung) aufweisen. Erstmalig wurde zu diesem Thema ein Projekttag in Zusammenarbeit mit dem Augustinuswerk in Wittenberg (Wohnheim Franziskushaus) durchgeführt.
Vor Ort erhielten die Schüler eine Führung durch die Einrichtung, können ihre
Fähigkeiten im Umgang mit einem Rollstuhl testen und werden auf Besonderheiten im Umgang mit hilfebedürftigen Menschen im Straßenverkehr hingewiesen.

Verkehrserziehung_Franziskushaus

Sportler mit Herz!
Ob Radrennen und Nachtlauf, Leukämielauf oder Bergwitztriathlon – das Augustinuswerk ist immer dabei!

Die Sportbegeistering im Augustinuswerk steigt. Das war in den letzten Wochen deutlich zu erkennen. So gab es eine Integrationsstaffel zum Wittenberger Nachtlauf und Kleine Friedensfahrt für Menschen mit Behinderungen. Auch zum Leukämielauf wurden Runden für den gutesn Zweck gesammelt… oder besser gesagt, gelaufen. Zu guter letzt gab es sogar einen teilnehmer beim Bergwitztriathlon – Herzlichen Glückwunsch Hans!

Sportveranstaltungen

Wir laden Sie herzlich ein zum
TAG DER BEGENUNG 22.11.2014 14.00 – 17.00 Uhr
in der Hauptwerkstatt des Augustinuswerkes
(hinter Autohaus Moll)

Es erwarten Sie ein Advents- und Flohmarkt, Präsentationen und
Verkaufsstände der einzelnen Werkstätten, Programm & Musik.

Tag der Begegnung

20.09.2014 14.00 – 18.00 Uhr
14. Sommerfest und Tag der offenen Tür im Altenzentrum

Am Samstag, den 20.09.2014, öffnet das Altenzentrum “Augustinuspark” in Bad Schmiedeberg seine Pforten. Unter dem Motto “Sieh, geöffnet ist die Tür, sie läd dich ein” beginnt das Fest um 14.00 Uhr mit einer ökumenischen Andacht. Anschließend wartet ein buntes Programm auf zahlreiche Gäste.

APH Sommerfest

03.09.2014 12:00 – 17:00 Uhr
7. Senioren Aktionstag auf dem Marktplatz in Wittenberg

Auch in diesem Jahr sind wir wieder auf dem Senioren Aktionstag auf dem Marktplatz in Lutherstadt Wittenberg mit einem Informationsstand vertreten. Wir geben Einblicke in das Leben im Altenzentrum “Augustinuspark” in Bad Schmiedeberg und stehen Ihnen für Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

augustinuswerk_profil2.jpg

30.08.2014 13.30 – 18.00 Uhr
Augustinusfest für Menschen mit und ohne Behinderungen

Unter dem diesjährigen Motto „Bewegungsspektakel“ warten viele Attraktionen auf zahlreiche Gäste. Die Highlights in diesem Jahr sind zwei Bühnen mit unterschiedlichen Musik- und Showprogrammen.

Im Quad-Parcours kommen Einsteiger vierrädriger Motorräder prima in Fahrt und nur mit Geschicklichkeit und Fahrtechnik ans Ziel. Beim Bull-Riding wird der klassische Ritt simuliert, egal ob für kleine Kinder
sanftes Reiten oder das Trainingsprogramm der echten Cowboys für die knallharten Jungs.
Auf die Jüngsten wartet ein Spielmobil und Hüpfburgen.

Der RaSk e. V. Wittenberg wird eine Skater-Vorführung zeigen. Und wer Lust auf Feilschen hat, ist auf dem
Flohmarkt genau richtig. In der Ladenstraße gibt es Produkte, die in unseren Werkstätten liebevoll
hergestellt werden und für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt.

Freuen Sie sich auf ein Rundum-Programm für Jung und Alt. Ein Nachmittag für Menschen mit und ohne
Behinderungen. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Augustinusfest

30.07.2014
Einzigartiger Einsatz am Heideberg

Dank der Firma Bergmann und Ihrem “Roll-Packer” konnten heute am Heideberg mittels einzigartiger Technik Paletten zerkleinert werden, die dann in der Zweigwerkstatt in Jessen zu Briketts verarbeitet werden.
Die rollende Zackenwalze verdichtet Paletten,Holzkisten, voluminöse und sperrige Abfälle oder wiederverwertbare Wertstoffe aller Art.
Vielen Dank für den effektiven und sehenswerten Einsatz!

14-07-30 Roll Packer

17.07.2014
Grundstein gelegt

Gestern 17:00 Uhr trafen sich Bauherren, Gäste aus Politik, Kirche & Wirtschaft sowie Mitarbeiter und Bewohner des Augustinuswerk e.V. zur Grundsteinlegung für den Neubau des Wohnheims für Menschen mit Behinderungen in der Zimmermannstraße.

Zusammen füllten Matthias Monecke (Vorstand des Augustinuswerk e.V.), Christoph Lück (bc Architekten + Ingenieure) und Pfarrer Markus Lorek eine Zeitkapsel mit aktuellen Tageszeitungen, Münzen, einer Urkunde und Bauplänen und setzten sie mit viel handwerklichem Geschick in die Bodenplatte ein.

14-07-17 Grundsteinlegung zimmermannstraße

09.05.2014
1. Spatenstich für Ersatzneubau des Wohnheims in der Zimmermannstraße

In feierlichem Rahmen wurde am Freitag, den 09. Mai 2014, um 17.00 Uhr bei Nieselregen, wie ihn der April tückischer Weise bereit hält, der erste Spatenstich für den Ersatzneubau des Wohnheims für Menschen mit Behinderungen in der Zimmermannstraße getätigt. Der Vorstand des Augustinuswerk e.V Matthias Monecke vollzog gemeinsam mit Mitglied des Verwaltungsrates Thomas Keitzl sowie Dipl.-Ing. Christian Meier (bc Ingenieure & Architekten) und Landratskandidat Christian Tylsch (CDU) den symbolischen Akt. Damit sind die Arbeiten für den ersten Bauabschnitt offiziell gestartet. Zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft sowie Bewohner des alten Wohnheimes folgten der Einladung.
14-05-13 1. Spatenstich Zimmermannstraße

27.02.2014
Leben im Franziskushaus – Ein Portrait über Menschen mit geistiger und/oder mehrfacher Behinderung

71 geistig behinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind im Wittenberger Franziskushaus zu Hause. Die Bewohner werden in der Einrichtung rundum versorgt und haben zahlreiche Möglichkeiten, um sich kreativ auf eigene Weise auszudrücken.

http://www.mz-web.de/wittenberg-graefenhainichen/einrichtung-des-augustinuswerk-leben-im-wittenberger-franziskushaus,20641128,26408514.html

14-02-27 Franziskushaus

25.02.2014
Briketts aus Holzspänen

Neue Paletten, alte Paletten – in der Jessener Zweigwerkstatt des Wittenberger Augustinuswerkes dreht sich fast alles um diese hölzernen Transportträger. Zum einen fertigen die derzeit 73 hier beschäftigten Menschen mit Behinderungen und die sieben Stammkräfte solche im Auftrag regionaler Unternehmen, zum anderen werden alte Einwegpaletten zerlegt, geschreddert und einem „zweiten Leben“ – auch wenn es ihre Endbestimmung ist, in Flammen aufzugehen – als trocken gepresste Holzbriketts zugeführt.

18.02.2014
“Fubbert & Fubberta” = Teilnehmer beim UNIC Award.

Der im September 2013 ausgeschriebene UNIC AWARD – ein Designwett-bewerb, der sich an behinderte Gestalter sowie Teams behinderter und nichtbehinderter Gestalter wendet – erhielt rund 230 Einsendungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wir waren dabei und sind nun tatsächlich im Katalog und auf der Website ausgestellt.

DESIGNER Jens Gebauer & Fränze Mura-Thorun.

PRODUKT FuBbert & FuBberta ist eine Kuschelpuppe für Kinder und Erwachsene. Sie lässt sich mit dem Umstülpen einer verkehrten Kapuze von einer männlichen zu einer weiblichen Puppe und wieder umgekehrt verändern. Die Puppe ist weich und ein besonderes takiles Erlebnis, weil sie aus verschiedenen Materialien genäht ist. Die Puppe ist nach Zeichnungen von Jens Gebauer umgesetzt worden. Der Zuschnitt erfolgte durch seine Gruppenleiterin Frau Mura-Thorun. Die Füllwatte wurde von anderen Beschäftigten des FuBb gezupft und von Herrn Gebauer in die Puppe gestopft.

Link zu UNIC-design
“http://www.unic-design.de/spiel/fubbert-und-fubberta-detail”

Fubbert 2

15.01.2014
Neujahrsempfang – das Augustinuswerk e.V. wächst

Am vergangenen Mittwoch fand der 22. Neujahrsempfang des Augustinuswerk e.V. im Katharienensaal in Wittenbergs Zentrum statt. Zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kirche folgten der Einladung.

Eine positive Resonanz konnte Verwaltungsratsvorsitzender Dr. Reinhold Weber für das Jahr 2013 ziehen. Aus dem “zarten Plänzlein” Augustinuswer ist eine “feste Größe” geworden. Viele Veränderungen sind umgesetzt wurden: So gibt es seit letztem Jahr die Werbeagentur & Druckerei “Ideenreich” für Menschen mit seelischer Behinderung und die Waschwerkstatt, den ersten Integrationsbetrieb, der 5 Menschen mit Behinderung beschäftigt.

Das Jahr 2014 hält weitere Neuerungen bereit. So wird das Altenpflegeheim in Bad Schmiedeberg baulich erweitert und das Wohnheim in der Zimmermannstraße erhält einen Ersatzneubau. Laut Matthias Monecke, Vorstand, wird die de Produktlinie “Holz' dir – Zündende Ideen vom Augustinuswerk, ausgebaut und ein Integrationscafé an der Stadthalle gegründet.

Fotos: Thomas Klitzsch

2014_Neujahrsempfang2014_Neujahrsempfang_2

09.01.2014
Menschen mit Behinderung erhalten Abschlusszertifikate

Rund 450 Menschen mit Behinderung in Sachsen-Anhalt erhalten ein
landeseinheitliches Abschlusszertifikat für ihre Ausbildung im
Berufsbildungsbereich (BBB) in Werkstätten für behinderte Menschen
(WfbM). Die Urkunden werden am Donnerstag bei einem Festakt in
Magdeburg durch Sozialminister Norbert Bischoff und Kay Senius,
Geschäftsführer der Bundesagentur für Arbeit in Sachsen-Anhalt,
überreicht.

Erstmals gibt es in Sachsen-Anhalt einheitliche Zertifikate, die das
Ministerium für Arbeit und Soziales, die Agentur für Arbeit und die
Werkstätten für behinderte Menschen gemeinsam erarbeitet haben.
Somit ist es für potentielle Arbeitgeber ersichtlich, welche Kompetenzen,
Fähigkeiten und Fertigkeiten Absolventen während ihrer Ausbildung
erworben haben. „Die Zertifikate sollen Anerkennung und Motivation
sein, auch auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt selbstbewusst
Beschäftigungsperspektiven zu suchen“, erklärt Minister Bischoff.

Stellenangebot 2

23.11.2013
Tag der Begegnung

Tag der Begegnung im Augustinuswerk e.V.

Jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit präsentieren sich die Werkstätten des Augustinuswerk e.V. in der Hauptwerkstatt zum “Tag der Begegnung”. Der Verkauf von selbst gemachten Adventsgestecken, Eigenprodukten wie Holzdekoration, Metallprodukten, Schmuck, Papierprodukten sowie Kerzen und Aufstriche ziehen jährlich zahlreiche Besucher in die WfbM, die Arbeitsstätte von circa 150 Menschen mit Behinderungen. Neben Rundgängen durch die heiligen Hallen gab es ein buntes Programm des hauseigenen Chors sowie Kaffe und Kuchen.

13-11-23_Presse_Tag der Begegnung_klein

03.07.2013
Eröffnung der Werbeagentur & Druckerei Ideenreich

Ideenreich heißt die neue Werkstatt des Augustinuswerk e.V.
Eine Werbeagentur im klassischen Stil. Kreativ, umsetzungsstark, professionell, ergebnisorientiert – und doch etwas anders als die Anderen. Wir beschäftigen 16 Menschen mit seelischer Behinderung.
In der Kreation sowie der Weiterverarbeitung und der angegliederten Druckerei.

Der gesamte Service aus einer Hand.

Unser Ziel: Werbung, die auffällt. Im Kopf bleibt. Wirkt.

Logo Ideenreich

18.06.2013
Ein Apfelbaum für die Ikita

Im Rahmen des “Baumprojekts” der Volksbank Wittenberg eG wurde in der vergangenen Woche gemeinsam mit Lehrern und Schülern der Berufsschule Mittelfeld ein Apfelbaum als Zeichen der Verwurzelung in der Region und Partnerschaft, die stabil und langjährig sein soll, gepflanzt. Viele kleine Hände werden diesen Baum nun hegen, pflegen und hoffentlich dutzende Äpfel ernten.

Ein Apfelbaum für die Ikita

30.05.2013
Das Runde muss ins Eckige!

Es ist soweit – die Vorrunde zur Landesmeisterschaft 2013 der Werkstätten in Sachsen Anhalt (Ost) wird in Wittenberg ausgetragen! Teilnehmende Mannschaften sind: Lebenshilfe Bernburg, Lebenshilfe Magdeburg, Lebenshilfe Rotall, Pfeiffersche Stifftungen Magdeburg, Augustinuswerk e.V. Lutherstadt Wittenberg.

Wir freuen uns auf jubelnde Besucher, die uns die Daumen drücken!

Wann: 30.05.2013 09:30 – 15.00 Uhr
Wo: Stadion im Volkspark, Piesteritz, Luth. Wittenberg

Fußball Vorrunde 2013

05.03.2013
Kartenübergabe an Vorstandsmitglied der LAG WfbM ST

Die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Sachsen-Anhalt e.V. (LAG WfbM ST) hat Ende Januar Beschäftigte, Bewohner und Klienten, Eltern und Angehörige sowie Betreuer und engagierte Mitbürger aufgerufen sich an einer Postkartenaktion für gerechte Entgelte in der Eingliederungshilfe zu beteiligen.

Die Karten wurden in der Werbeagentur & Druckerei Ideenreich des Augustinuswerk e.V. layoutet und gedruckt. Rund 800 Rückläufer konnten an das Vorstandmitglied des LAG,Günter Kurczyk, übergeben werden. Ziel ist es in 30 Werkstätten des zwischen 25.000 – 30.000 Karten einzusammeln um das Ministerium für Arbeit und Soziales des Landes Sachsen-Anhalt aufzufordern, Verantwortung wahr zu nehmen.

Karten Übergabe LAG_neu

04.03.-08.03.2013
Großer Fenster Raus Verkauf in der Zweigwerkstatt am Heideberg

Das Augustinuswerk e.V. bietet ein breites Spektrum an Dienstleistungen
insbesondere im Bereich der Förderung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen in Werkstätten unterschiedlicher Art. Unsere Fensterproduktion am Heideberg in Lutherstadt Wittenberg stellt auf einer
modernen und rationell ausgestatteten Fertigungslinie VEKA-Kunststofffenster, Rollläden (manuell oder motorgetrieben) und Insektenschutzgitter nach Maß für private, öffentliche und gewerbliche Auftraggeber her.

Ab Montag, 04.03.2013 findet eine Woche lang ein Fenster Raus Verkauf zu besonders günstigen Konditionen statt.

  • 15% auf Lagerware (Listenpreis) bei Barzahlung und sofortiger Mitnahme
  • 10% auf Maßanfertigungen (Listenpreis) bei sofortiger Auftragsbestätigung und Abholung bis 30.04.2013

Das Angebot gilt solange der Vorrat reicht!

Fenster Raus Verkauf

16.02.2013
Erfolgreiche Teilnahme an Wittenberg Messe – Unternehmen vor Ort

Bereits zum vierten Mal fand im Wittenberger Luther Hotel am 16.02.2013 die Messe regionaler Unternehmen statt. Rund 45 kleine und mittelständische Firmen stellten in der Zeit von 11.00 – 18.00 Uhr ihr umfangreiches Portfolio vor. In diesem Jahr war das Augustinuswerk e.V. zum ersten Mal mit seinen Produkten und Dienstleistungen auf der Ausstellung vertreten.

Lesen Sie jetzt mehr:

Wittenberg Messe (Fotograf: M. Rausch_Ingo Stadtmagazin)

16.01.2013
Gelungener Neujahrsempfang des Augustinuswerk e.V. 2013

Viele Gäste aus der heimischen Politik, den Verwaltungen des Landes, des Kreises und der Stadt Wittenberg sowie der evangelischen und katholischen Kirche und zahlreiche Mitarbeiter folgten am Mittwochabend, dem 16. Januar 2013, der Einladung des Augustinuswerk e.V. und kamen zum mittlerweile 21. Neujahrsempfang, in diesem Jahr zum zweiten Mal ins Haus Bodelschwingh in der Zimmermannstraße.

Lesen Sie jetzt mehr:

augustinuswerk_leitbild1.jpg

Öffentlichkeitsarbeit
Augustinuswerk e.V.
Gottlieb-Daimler-Straße 2
06886 Lutherstadt Wittenberg

Kontakt: Madlen Züchner
Tel.: 0 34 91 / 61 89 543
Fax: 0 34 91 / 61 89 590
E-Mail: madlen.zuechner[at]augustinuswerk.de